Sehenswert
Sehenswert

Mit ihren malerischen Fachwerkhäusern und zahlreichen Sehenswürdigkeiten lädt die über 650 Jahre alte Oranier Stadt Dillenburg zum verweilen ein.
Die Dillenburger Kasematten gehören zu den größten unterirdischen Verteidigungsanlagen West-Europas aus der frühen Neuzeit. Im darüber gelegenen Wilhelmsturm befindet sich das Oranien-Nassauische Museum.
Auch Museen wie das Wirtschaftsgeschichtliche Museum "Villa Grün" oder das Hessische Landesgestüt mit seinem Kutschenmuseum in der Orangerie laden zur Besichtigung ein. Außerdem gibt es noch die Evangelische Stadtkirche mit der Gruft der Nassau-Dillenburger Grafen und Fürstenfamilie.
 
Auch die Stadtteile Dillenburgs bieten ein lohnendes Ziel. In Donsbach lockt ein liebevoll gepflegter Tierpark mit Streichelzoo, in Eibach sprudelt heilendes Wasser aus der Quelle, in Oberscheld wurde mit dem Besucherstollen "Ypsilanta" ein Kleinod der Bergbaugeschichte geschaffen, in Niederscheld befindet sich eine großzügige 18-Loch-Golfanlage www.gc-dillenburg.de und zwischen Dillenburg und Frohnhausen erinnert die Ringwallanlage "Heunstein" an die Zeit der Kelten...
 
Die Rad- und Wanderfans werden auch nicht enttäuscht: Die direkte Anbindung an gleich drei Premiumwanderwege und eine Vielzahl lokaler Wanderrouten bieten jede Menge Abwechslung.

Der Rothaarsteig, der Westerwaldsteig, der Naturpark Lahn-Dill-Bergland oder auch der Gesundheitspfad in Eibach bieten wunderschöne Rad- und Wanderwege in unberührter Natur mit einem Reichtum an Aussichten. Außerdem ermöglichen zahlreiche Reithöfe das Erkunden der Umgebung auf dem Rücken der Pferde.
 
Für die nötige Abkühlung sorgen verschiedene Frei-, Wald- und Hallenbäder in der Region:
Auf die Reise in Richtung Süden lädt Stadt Wetzlar mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten zum verweilen ein:
  • der romanisch/gotischen Dom
  • die alte Lahnbrücke
  • die Aussichtstürme
und vieles mehr.

Übernachtungsmöglichkeit in Wetzlar bietet Ihnen die Pension Schmejkal:

www.pension-schmejkal.de


 




Anfahrt




Sehenswert